Krankheiten durch Lichtmangel

Orig. "Heilkraft des Sonnenlichtes" 1851

Sonnenheilmittel

Wichtigste Sonnenheilmittel

Weitere Sonnenheilmittel

Anwendungsregeln

Sonnenlicht

Biophotonen

Literatur

Heliotherapie - Licht als Heilmittel

Gesundheitswirkungen von Sonnenlicht, Vollspektrumslicht, UV-Licht und

Lichtkonzentraten


Inhaltsübersicht:


Heilen durch Licht

Erkenntnisse über die körperlich und psychisch-geistig krankmachenden Wirkungen von Lichtmangel bzw. fehlenden Lichtfrequenzen - vor allem von UV-Lichtfrequenzen! - zeigen, was geschehen kann, wenn zu wenig Licht auf oder in den Körper gelangt bzw. bestimmte Frequenzen im Licht fehlen.

Insofern stellen die chemisch erzeugte Flugzeugkondensstreifen (Chemtrails) einen gigantischen und zunehmend gefährlicher werdenden Lichtraub und Lichtverfälschung dar - mit absehbaren gewaltigen Folgeschäden an Natur, Pflanzen, Tieren und Menschen.

Erfahrungen mit Lichttherapie (Heliotherapie) zeigen, daß viele organischen und psychischen Störungen bzw. Erkrankungen durch Lichtquanten und Lichtfrequenzen zu heilen oder zu bessern sind, solange Zellen überhaupt noch reaktionsfähig sind. Warum und wie Lichtkonzentrate auf Seele und Körper wirken, wird im Originaltext erklärt.

Lichttherapie erfolgt meist durch folgende Anwendungsarten:

Die Zufuhr von Lichtquanten und Lichtfrequenzen kann äußerlich durch Augen und Haut oder innerlich durch lichtreiche Nahrung bzw. Lichtkonzentrate erfolgen.

Lichtforschung und Lichttherapie-Anwendungen zeigen, daß sich das gesamte Sonnenlichtspektrum durch geeignete (aber recht teure) Vollspektrumlampen imitieren und weitgehend ersetzen läßt. Spezielle UV-Defizite können heute mittels UV-Lampen behoben werden.

Bezüglich der Lichtkonzentrate (= 'Sonnenheilmitteln') belegen Anwendererfahrungen seit über 150 Jahren, daß sie so viele Lichtquanten und das gesamte Sonnenlichtfrequenzspektrum speichern, daß damit auf preiswerteste und umfassendste Weise auch großer Mangel an Sonnenlicht ausgleichbar ist. Nahezu alle Störungen bzw. Erkrankungen in Körper und Seele, die durch Lichtmangel bedingt sind, lassen sich dadurch beheben, oft sogar noch bei langjährig-chronischen Erkrankungen.

Hand nach rechts Vorteile der Lichtkonzentrate gegenüber Vollspektrumlampen und UV-Lampen

Organisch-energetische Wirkungen von Licht

Licht mit allen Sonnenlichtfrequenzen (Sonnenlicht, Vollspektrumlampen UV-Lampen oder Lichtkonzentrate)

  • greift in alle biolog. Lebensvorgänge positiv ein. ( jl.hson.001,38) , SOL
  • steigert Energie, Kraft, körp. Leistungsfähigkeit
    • stimuliert/reguliert/energetisiert und sorgt für Energiebalance.( Liberman S.20/32) SOL
    • Stärkt, steigert Energie, Stärke, Spannkraft, körperliche Leistungsfähigkeit und Muskulatur, die Ermüdbarkeit wird stark herabgesetzt. ( jl.hson.002,02b) , SOL. VSL. Laktatmessungen zeigen deutliche Verbesserung der körperl. Leistungskurve und eine Absenkung der Herzfrequenzen. 1, 3, 12, UVL
    • erzeugt weniger Milchsäure nach körperl. Anstrengung VSL
    • wirkt gegen chron. Erschöpfung, VSL
    • verringert Jet-Lag-Syndrom VSL
    • verbessert körperliches Wohlbefinden VSL

  • stärkt das Immunsystem, regt Selbstheilungskräfte an: SOL, VSL
    • UV-Licht ist wichtigster Lichtanteil für das Immunabwehrsystem UVL
    • verbessert immunologische Abwehr, stimuliert Leukozytenbildung für Immunreaktionen (granulozytäre Funktionen): verringert Infektanfälligkeit, verkürzt und erleichtert Verlauf von Infektionskrankheiten, Erkältungsinfekten 1, 3, 5, 6, 12, UVL
    • UV-C ist wichtig für Immunsystem, Reparatursysteme, Sehzellen. Wirkt antibakteriell, daher z.B. zur Desinfektion von Krankenhäusern und OP-Sälen. UVL.
    • seltener 'banale' oder 'opportunistische Infektionskrankheiten bei Immunschwäche, Rückgang chron. Infektionskrankheiten VSL

  • Gegen Entzündungen verschiedenster Ursachen, z.B.
    • bessert Blasenentzündung (Zystitis), VSL
    • gegen Dickdarmentzündung (Colitis), VSL
    • UV-A gegen chronische Augenentzündung "Uveitis": Entzündung ging zurück, die Sehkraft stieg an und der Bedarf an Medikamenten - besonders von Cortison - nahm ab. 7, UVL

  • Gegen Schmerzen
    • gegen Gicht, VSL
    • gegen Rheumaerkrankungen
    • rheumatoide Arthritis, VSL
    • gegen Arteriosklerose, VSL
    • gegen Ischiasschmerzen (Ischialgie), VSL
    • weniger Migräne (Anfallshäufung in der dunklen Jahreszeit), bzw. Kopfschmerzen VSL

  • gegen Hauterkrankungen, Allergien
    • gegen Allergien durch UV-Mangel
    • Ekzeme, Akne, Lupus, andere Hautkrankheiten VSL
    • UV-B und UV-A gegen Akne, Psoriasis, Neurodermitis und andere Hautkrankheiten 1, 3, 8, UVL
    • Hauttuberkulose, Lupus vulgaris: Medizin-Nobelpreises 1903 für Dänen Nils Ryberg Finsen, der UV-Licht von Kohlebogenlampe erfolgreich zur Behandlung der H. einsetzte. (Liberman S.99) Je höher die UV-Dosis, desto größer der Erfolg... es half aber nicht, wenn UV-undurchlässige Sonnenbrillen getragen wurden" (Liberman S.181) 6, UVL

  • Pos. Wirkungen aufs autonome Nervensystem
    • ernährt, stärkt und beruhigt Nerven, verringert Stress auf das Nervensystem, erzeugt größere Streßtoleranz, ( jl.hson.001,10-11) , VSL
    • stärkt und reguliert das veget. Nervensystem und verringert viele vegetative Beschwerden, VSL, 3, 6, UVL, SOL
    • baut Stresshormone zügig ab. UVL
    • bildet biologisch aktive Stoffe, die vom Blut- oder Lymphfluss übertragen werden oder Wirkungen auf das Nervensystem ausüben: 3UVL
    • schützt vor Multipler Sklerose 13, UVL

  • erzeugt Vitamine
    • Licht- und vor allem UV-Frequenzen sind in der Wirkung den Vitaminen/Mineralstoffen/Spurenelementen vergleichbar. UVL
    • Licht - vor allem UVB - ist Voraussetzung für lebenswichtige Vitamin-D3-Produktion mit dessen Hilfe Kalzium und andere Mineralien aus der aufgenommenen Nahrung gelöst und resorbiert werden. Licht festigt die Knochendichte, beugt Rachitis und Osteoporose vor, die bei Kalziummangel aufgrund von Lichtmangel entstehen. Vitamin D3 kann von unseren wichtigsten Organen wie Herz, Haut und Knochen durch Anreicherung im Blut direkt empfangen werden. Als Reaktion entspannt sich die Muskulatur der Blutgefäße. Das führt zu Gefäßerweiterung - ein Effekt, der den Blutdruck auf normale Weise sinken läßt. In ausreichender Intensität ist Vitamin D ein wesentlicher Faktor in der Abwehr von KrebserkrankungenUVL verringert Osteoporoserisiko SOL, VSL, 1, 2, 3, 6, 8, 10, 14, 16, UVL
    • verbessert Mineralhaushalt und Knochenstoffwechsel SOL, 6, UVL

  • beeinflusst, reguliert Blutqualität, Blutzucker, Blutdruck, Kreislauf SOL ( jl.hson.001,10-11)
    • verbessert EKG-/Blutwerte bei Arteriosklerose. Reduziert Entzündungszustände der Innenwände der Blutgefäße 1, UVL
    • UV-B gegen Störungen des Herz- Kreislaufsystems, herzschützende Wirkung , signifikante Verbesserung der Blutzirkulation auch in feinsten Gefäßen. Erhöht Herzleistung, die die Herzmuskeln kräftigen sich, und die Pumpleistung des Herzens steigt an. 1, 6, UVL
    • UV-B: Gefäßerweiterung und Blutdrucksenkung bei Ruhe- und Belastung. Dies erleichtert die Arbeit der Nieren von Dialysepatienten.1, 6, 10, 17,
    • UV-Licht kurbelt die Produktion roter Blutkörperchen, des Hämoglobins an - das verbessert die Sauerstoffversorgung der Zellen und Organe. Außerdem wird die Fließeigenschaft des Blutes verbessert. So sinken die Risiken von Herzinfarkt und Schlaganfall. VSL, 3, UVL
    • verringert Anämie (Blutarmut, zu wenig Erythrozyten) VSL
    • reguliert die Blutgerinnungsfähigkeit 3, UVL
    • Senkung des Fibrinogenspiegels (verbessert den Blutfluss, verringert dadurch Herz- und Kreislauferkrankungen, mindert Gefahr von Herzinfarkt und Schlaganfall), VSL
    • niedrigerer Ruhepuls und Blutdruck bei körperl. Anstrengungen VSL
    • reguliert Blutzuckerspiegel, VSL
    • verringert Diabetes-Risiko 15, UVL, UVL

  • steuert Wachstum, Reifung, Regeneration von Zellen und Organismus, SOL, ( jl.hson.001,38)
    • belebt neu u. verlangsamt dadurch den Alterungsprozeß = höhere Lebenserwartung ( jl.hson.001,38) VSL
    • verjüngt Zellen durch Blutreinigung: in 2 Stunden läuft das gesamte Blut einmal am Auge vorbei. Sonnenlicht (UV-A/B/C) reinigt Blut von Viren mit Hüllen wie Aids, Herpes-simplex, Masern, Leukämie UVL
    • Einfluß auf Hautkrebs und Alterung
    • UV-B gegen Tumorzellen, Blasen-, Brust-, Darm-, Prostata und zahlreiche andere Krebsarten 3, 9, 10, 11, UVL
    • verlängert Lebensdauer von Hühnern

  • stärkt und reguliert Stoffwechsel
    • zur Wasser- und Nahrungsrevitalisierung
    • verringert verschiedene Ernährungs/verdauungsprobleme, VSL
    • wirkt als Katalysator für die Absorption und Nutzung von Nahrung/Vitaminen ( Liberman S.21) SOL
    • setzt Stoffwechselprozesse in Gang. Der menschl. Körper braucht Treibstoff... Nahrung, Sauerstoff und einen Funken (Licht), um Stoffwechselprozesse zu entzünden." ( Liberman, S.11)

    • senkt Cholesterinwerte 1, UVL

  • stärkt und reguliert Drüsensystem direkt und regt Drüsen an ( Liberman, S. 44)

    SOL

    • fördert die Produktion von männlichen und weiblichen Geschlechtshormonen.UVL
    • vermindert prämenstruelles Syndrom, VSL
    • hilft bei Übergewicht, erleichtert Gewichtsabnahme durch Schilddrüsenanregung UVL
    • reguliert Lymphdrüsenstoffwechsel SOL

  • reguliert Atmung, Atemfrequenz

    SOL

  • reguliert Wärme- und Kältesystem,

    SOL

  • reguliert Aktivität und Schlaf, SOL
    • reguliert Schlaf-Wachrhythmus: weniger Schlafstörungen, VSL
    • reguliert Flüssigkeitsspiegel SOL unterstützt Ausscheidung
      • gegen Nierenstörungen, VSL
      • verstärkt Harnsäureausscheidung im Urin, ist bei verschiedenen Stoffwechselbeschwerden wichtig. 3, UVL

    • Wundheilung

    • gegen diverse Sehstörungen, VSL
    • gegen Zahnkaries, UVL
    • gegen Alkoholismus
    • Rückgang von Haltungsstörungen, VSL
    • steuert viele biologischen Funktionen, SOL es
    • löst zahlreiche photochemische und photobiologische Prozesse aus. 3, UVL
    • vermindert Zahl der krankheitsbedingten Ausfalltage VSL

Unverfälschtes, nicht vermindertes Sonnenlicht erfüllt viele lebens- und gesundheitswichtige Aufgaben. Daher ist es schon jetzt, zunehmend mehr jedoch langzeitig gesehen unverantwortlich, durch chemisch erzeugte Giftnebel aus Flugzeugkondensstreifen (sog. Chemtrails) weltweit bewußt Lichtraub und Lichtverfälschung vorzunehmen. Die schon jetzt erkennbaren Gesundheitsgefahren kurz nach Chemtrail-Aktionen sind sichere Vorboten noch viel schlimmerer Folgen und 'Kollateralschäden'.

Weitere nützliche Lichtwirkungen lt. Biophotonenforschung

Weitere Erkenntnisse über die Wirkung der Lichtquanten und Lichtfrequenzen erforschte die Biophotonenforschung Die Aufnahme von Licht (sei es direkt von der Sonne, von Vollspektrumlampen, Lichtglobuli oder sonstigen Lichtkonzentraten) ermöglicht es den Körperzellen

  • lichtschnell heilsame, ordnungsschaffende Informationen weiterzugeben, zwischen Zellen und Organen übertragen und senden
  • die Reizübertragung zwischen den Nervenzellen und Synapsen zu verbessern
  • die Reaktionsfähigkeit von Seele und Organismus auf innere und äußere Einflüsse zu erleichtern und zu verbessern
  • die Steuerung aller Lebensprozesse, Koordination und Ordnung des Zusammenwirkens von Zellen, Geweben und Organen zu verbessern.

Licht-Einfluß auf Psyche und Geist

Licht mit allen Sonnenlichtfrequenzen (Sonnenlicht, Vollspektrumlampen UV-Lampen oder Lichtkonzentrate)

  • verbessert psychisches und allgemeines Wohlbefinden VSL, UVL
  • verbessert die Stimmungslage, heitert auf, macht zuversichtlicher UVL
  • lindert Niedergeschlagenheit, Befindlichkeitsstörungen und Depressionen (SAD), vor allem im sonnen-armen Winterhalbjahr. UVL, VSL
  • UV-Strahlen lösen die vermehrte Ausschüttung von Neurotransmittern - sogenannten Glücks-Botenstoffen des Gehirns - aus. 1, 3, 10, 18, UVL
  • verbessert Betragen von Kindern VSL
  • löst geistige Blockaden auf
  • verbessert Lernfähigkeit u. Schulleistungen, VSL
  • baut Stress ab; Stress verengt das Sehfeld und ist somit für eine verminderte Informationsverarbeitung und schlechtere Lernfähigkeit verantwortlich (derselbe Effekt wird durch Lärm hervorgerufen). Als Folge davon benötigen viele Leute eine Brille. Und Brillenglas wiederum verhindert meist die Aufnahme von UV-Licht, womit die Stresshormone abgebaut werden könnten...UVL
  • verbessert schulische Leistung VSL
  • erhöht geistige Leistungsfähigkeit. UVL

Lichtkonzentrate als optimaler Ersatz für Sonnenlicht?

In 'Die Heilkraft des Sonnenlichtes' beschrieb Jakob Lorber 1851 sehr detailiert, wie man die Photonen und alle Frequenzen des Sonnenlichtes in flüssigen und festen Naturprodukten speichern kann (= Lichtkonzentrate) und so 'Sonnenheilmittel' herstellt. Für über ein Dutzend 'Sonnenheilmittel' existieren seitdem differenzierte Anleitungen zur Herstellung, Lagerung, Anwendung, Indikation und Dosierung. Die meisten Lichtkonzentrate werden mehrwöchig im Hochsommer bei Sonnenhochstand über 45 Grad unbedeckt besonnt, wodurch sie außer gigantisch vielen Lichtquanten (Photonen) zugleich das gesamte sichtbare und unsichtbare Frequenzspektrum der Sonne unverzerrt und orginalentsprechend harmonisch-proportional speichern. Dadurch kommen die Lichtkonzentrate in ihrem Frequenzumfang und der relativen Frequenzzusammensetzung sowie der Photonenanreicherung exakter und stärker den Heilwirkungen des Sonnenlichtes nahe, wie z.B. Vollspektrumslampen oder UV-Lampen! Die seit 1851 gesammelten Anwendererfahrungen bestätigen die o.a. Gesundheitswirkungen von Lichtheilmitteln bzw. Lichtkonzentraten.

Hinweis durch Hand Von den verschiedenen Lichtkonzentraten speichern vor allem Lichtglobuli und Sole-Lichtkonzentrat zur inneren Anwendung und Mohnblütenöl bzw. Kampfer-Lichtöl als Einreibemittel für die Haut extrem viele Photonen sowie das gesamte Sonnenlichtfrequenzspektrum. Sie wirken daher umfassend im o.a. Sinne, sind aber bedeutend preiswerter, naturgemäßer und frequenzgetreuer als teures Kunstlicht!

Vorteile der Lichtkonzentrate gegenüber Vollspektrumlampen und UV-Lampen

Lichtkonzentrate sind Vollspektrumslampen oder UV-Lampen aus mehreren Gründen vorzuziehen, weil sie

  • der Gesundheitswirkung von Sonnenlicht am nächsten kommen.
  • das gesamte Sonnenlichtfrequenzspektrum unverzerrt und orginalentsprechend harmonisch-proportional gespeichert haben,
  • unzählige Photonen gespeichert haben und als Energie wieder abgeben
  • originalgetreuer und harmonischer Seele und Körper die Lichtquanten und gesamten Lichtfrequenzen zuführen
  • eine gigantische Frequenzvielfalt aufweisen, die für jede Schwingungsdisharmonie in Seele und Körper (= Krankheit) die passende harmonieschaffende = heilende Frequenz bereithält;
  • sie wirken auf Seele und Körper gleichermaßen universal stärkend, harmonieschaffend, regulierend, immunabwehrstärkend, stimmungsaufhellend, entgiftend, ausscheidend und letztlich heilend.
  • untereinander verträglich (kompatibel) und gut kombinierbar sind.
  • alle eine gemeinsame, universale Heilwirkung haben, einzelne Mittel aber noch zusätzliche Wirkschwerpunkte aufweisen
  • zur heilenden Anwendung meist keine differenzierten, fachlichen Diagnosen voraussetzen; sie gleichen in Diagnose und Wirkung einem Generalschlüssel, der alle Schlösser einer noch so großen Wohnanlage aufschließen kann!
  • zur Herstellung und Anwendung keine künstlichen Energien oder technische Ausstattung benötigen,
  • meist schon minimale Dosierungen erkennbare Besserungen bzw. Heilungen bringen
  • fast überall in gemäßigten und heißen Klimazonen äußerst preiswert dezentral herzustellen, zu lagern und anzuwenden sind (ökologisch und ökonomisch vorteilhaft, nicht durch Monopole beherrschbar)
  • nachhaltig sind, d.h. alles Material aus der Natur nachwachsend zu bekommen ist
  • nebenwirkungsfrei sind, sofern sie nicht völlig überdosiert werden
  • keine Gewöhnungs- oder gar Abhängigkeitseffekte verursachen (Licht ist wie Wasser, Sauerstoff, Nahrung und Salz ständig nötig)
  • innerlich und äußerlich anwendbar sind

Alle diese Vorteile sind lediglich zu übertreffen durch die Wirkung des vollen Sonnenlichtes. Täglich 1-2 Stunden Bewegung an frischer Luft im Sonnenschein ist noch besser, umfassender und preiswerter als alle Lichtkonzentrate, Vollspektrumsleuchten oder UV-Lampen zusammengenommen!

Effektive, preiswerte Maßnahmen zur Behebung von Lichtmangel bzw. Lichtfrequenzdefiziten

Durch folgende Maßnahmen können Lichtmangelfolgen weitgehend vermieden bzw. in zeitlich begrenztem Umfang ausgeglichen werden:

  • Hand nach rechts Wenn möglich 1-2 Stunden pro Tag Bewegung bei frischer, sauerstoffreicher Luft, wenn Sonne scheint, genügt eine kürzere Zeit

  • wo dies nicht möglich ist, 'Lichtersatz' durch 'Lichtkonzentrate' (sog. Sonnenheilmittel). Bei allen o.g. Störungen/Erkrankungen in Zusammenhang mit Lichtmangel und Vitamin D-Mangel lassen sich i.d.R. Besserungen oder Heilung erzielen durch innere Anwendung von Lichtglobuli, Kampfermilchpulver und Sole-Lichtkonzentrat oder/und äußere Anwendung von Mohnblütenöl und Kampfer-Lichtöl

    Diese mehrwöchig besonnten Lichtkonzentrate stellen aufgrund ihrer extrem hohen Konzentration von Lichtquanten und dem vollen Lichtspektrum geradezu 'Universalgesundheitsmittel' dar. Sie können selbst starke Lichtdefizite ausgleichen, sofern sie regelmäßig innerlich oder äußerlich zugeführt werden. Sie sind auch bei Langzeiteinsatz frei von neg. Nebenwirkungen, sind für jedes Alter nützlich (auch für Tiere), einfach zu handhaben und rezeptfrei zu erhalten. Sie sind relativ preiswert zu beziehen oder mit einigem Zeitaufwand selbst herstellbar.

  • Hohe Vitamin-D3-Gaben; bei Verwendung von Lichtkonzentraten bildet sich Vitamin D aufgrund der Lichtquantenzufuhr im Körper wieder selbst, sodaß allenfalls nur noch wenig Vitamin D zusätzlich nötig sein dürfte.

  • UV-durchlässiges Glas oder Plastik für Fenster, Brillengläser, Kontaktlinsen verwenden. ( Liberman S.210)

  • Vollspektrums-Lampen(Biolicht) bzw. UV-Solarien zum Ausgleich von Lichtmangel am Arbeitsplatz, in Kindergärten, Schulräumen und zu Hause verwenden. Leute, die dauernd in Innenräumen/Gebieten mit schwacher Sonneneinstrahlung arbeiten, werden gesünder und leistungsfähiger, wenn man sie mäßiger UV-Strahlung aussetzt.

    s. Vorteile der Lichtkonzentrate gegenüber Vollspektrumlampen und UV-Lampen

  • Abhilfemaßnahmen bei Leuchtstoffröhren
    • nach Möglichkeit Ersatz solcher Leuchtstoffröhren im Klassenzimmer, Büro etc. verlangen.
    • in Daueraufenthaltsräumen nur Vollspektrumröhren verwenden - notfalls kaltweißes Leuchtstoffröhrenlicht in Verbindung mit etwas Schwarzlicht (UV-Licht 345-400 nm) benutzen. Bei der Auswahl an UV-Leuchten sind Leuchtstoffröhren mit Phosphor und Maximum von 315nm zu bevorzugen. ( Liberman S.148f.)

    • NIE leicht rosa getönte "warm-weiß"e Leuchtstoffröhren benutzen!
    • gegen rosa Leuchtstoffröhren zartblau getönte Brille tragen, dies dämpft etwas ab, vermindert Dauerstreß..

    • Falls ('warme' oder 'weiß-kalte') Leuchtstoffröhren mit unvollständigem Lichtspektrum verwendet werden, gegen Geflimmer/E-Smog Gleichstrom-Vorschaltgeräte verwenden.

    • Leuchtstofflampen mit feinem, geerdetem Metallgeflecht abschirmen

  • Druck auf die Verantwortlichen, die lichtvermindernden, frequenzverfälschenden und giftigen Chemtrails-Sprühungen durch Flugzeuge einzustellen!

    Hand nach rechts Als allgemeine Vorsorge- und Therapiemaßnahmen sind vor allem auch immunsystemstärkende Maßnahmen zu empfehlen.

Literatur

  • Jacob Liberman: "Die heilende Kraft des Lichts"
  • Jakob Lorber: 'Die Heilkraft des Sonnenlichts'
  • "Licht schenkt Leben" von Elke Brandmayer / Dr. med. Bodo Köhler / fit fürs Leben Verlag
  • Prof. Albert Popp / Die Botschaft unserer Nahrung (Zweitausendeins, Frankfurt 1999, 174 Seiten, ISBN 3-86150-319-0)
  • Marco Bischof /Biophotonen – das Licht in unseren Zellen / Zweitausendeins

Ausführlichere Quellen im Internet

Abkürzungen der Lichtwirkungen

  • SOL = Sonnenlicht-Wirkungen lt. Liberman
  • VSL = Vollspektrallicht-Wirkungen lt. Liberman
  • UVL = UV-Licht-Wirkungen lt. Liberman


Home |  Gesundheit |  Lichtkonzentrate |  Zurück zur Themaübersicht Lichtheilwirkungen

© Gerd Gutemann; Weiterverbreitungserlaubnis