Homepage

Endzeitprophezeiungen bis 2025 (Lorber, Dudde | SeherInnen)

Vorsorge-Tipps

H-Bombenexplosion, Bild Wikipedia

Prophezeiungen über 3. Weltkrieg und globale Naturkatastrophe

Weltkriegsende durch Eingriff Gottes aus dem Kosmos

FAQ zu Endzeitprophezeiungen bis 2025 durch Bertha Dudde

Bildquelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/e5/KT-impact.gif?uselang=de

Zusammenfassung

* = Kundgabe nur in deutsch vorhanden.


Auch wenn in alten und neuen Offenbarungen Gottes der Begriff '3. Weltkrieg' nicht erwähnt wird, so umschreiben Begriffe wie 'Kampf der Völker gegeneinander' und 'allgemeiner Weltenbrand' und der Kontext dieses Geschehen.
Vor allem viele SeherInnen beschreiben einen 3. Weltkrieg direkt oder indirekt.
Bei Jakob Lorber gibt es konkretere Hinweise zum Zeitraum des 3. Weltkrieges und des Eingriffs Gottes aus dem Kosmos.

Wird ein plötzlicher Kriegsausbruch den scheinbaren Frieden beenden?

Ein vordergründig-scheinbarer Frieden wird mit dem Tod eines Machthabers enden. Danach werden Aufruhr und Unruhe sich ausbreiten und die Mächte gegeneinander wüten. Der Hass wird hemmungslos wüten. Weltweit werden überall schwere Kämpfe stattfinden. Die ganze Welt wird zu einem Brandherd werden. (*BD 1017; BD 4001; BD 4493; *BD 6471)
  • Vor dem Kriegsausbruch "wird scheinbar das Kampfbeil begraben, doch der Brand ist noch nicht erstickt, er glimmt weiter, um plötzlich als mächtiges Feuer hervorzubrechen mit vernichtender Wirkung." (BD 4001)
  • Das "Hinscheiden eines irdischen Machthabers" markiert jenen Zeitpunkt, an dem das Ende der Menschheitsgeschichte beginnt, d.h. die heiße Phase der Endzeit mit dem Weltkriegsbeginn anbricht. (BD 4493)
  • "Die Ereignisse werden sich überstürzen, und es wird sich ein völlig anderes Bild ergeben .... Aufruhr und Unruhe unter den Menschen, weil eine neue Phase einsetzt, ein Wüten der Mächte gegeneinander, das auch irdisch erkennbar ist." (BD 6471)
  • "Überall wird ein schwerer Kampf" stattfinden. (*BD 1017)
  • Die "Welt wird zu einem Brandherd werden, die Flammen werden auflodern, hemmungslos wird der Haß wüten." (BD 4493)

Welche Motive werden den Weltkrieg herbeiführen?

Letztlich werden auch für diesen Weltkrieg die uralten Motive gültig sein: Gier nach irdischen, materiellen Gütern, weltweiter, geostrategischer Macht, Oberhoheit oder gar Weltherrschaft, Raub der Bodenschätze, Reichtümer, Öl, Gold anderer Länder aus Egoismus und Habgier, sowie religiöser Fanatismus und Rechthaberei. (*BD 1017)
  • Gier nach "irdischen Vorteil aus einem Kampf der Völker gegeneinander". (*BD 1017)

Welche inneren, geistigen Ursachen lösen eine letzten Weltkrieg aus?

Auf tieferer, geistiger Ebene handelt es sich um einen Kampf zwischen Satan und Gott = Jesus Christus, wobei die Menschen die irdischen Vertreter und Ausführenden des Kampfes sind. Satan will durch diesen 3. Weltkrieg möglichst viele Menschen und die Natur schädigen bzw. vernichten, um ihre seelische Ausreifung und geistige Rückkehr zu Gott zu verhindern. ( BD 1017; BD 4493)
  • "Der Weltenbrand (3. Weltkrieg, d.Hg.) wird entzündet werden, und unnennbare Not wird über die Menschen kommen. So steht es geschrieben in den Weissagungen, die die kommende Zeit betreffen. Und es werden sich erfüllen die Worte des Herrn (Jesus Christus, d. Hg.), denn Er sah die kommende Zeit und mit ihr den Abfall von Gott.... Er ließ der Mahnungen viele an die Menschheit ergehen und fand doch kein Gehör. Das Licht ist nahezu am Verlöschen und die Macht des Widersachers groß, weshalb des Vaters im Himmel nicht mehr geachtet wird. Und um dieser Not nun zu steuern, muß der Menschen Los auf Erden bis zur Unerträglichkeit gestaltet werden, und es wird deshalb eine harte Zeit über die Erde kommen, und inmitten kämpfender Streiter wird auch das Wort Gottes heiß umstritten werden (im Glaubenskampf, Christenverfolgung, d. Hg.)." (BD 1017)
  • "Es werden die Menschen nach allen Seiten hin sich von Feinden umgeben sehen und daher keine Hoffnung haben auf eine friedliche Lösung. Und darum wird die Angst riesengroß sein, wo kein Glaube vorhanden ist an den Einen, Der allein helfen kann." (BD 4493)

Warum wird Gott den 3. Weltkrieg zulassen?

Trotz scheinbaren Friedens wird der (vorbereitende) Kampf der Weltmächte versteckt weiter geführt werden. Da die göttlichen Warnungen ignoriert werden, wird Gott den offenen Kriegsausbruch zu lassen, denn Menschen und Geister haben Willens- und Handlungsfreiheit und sie haben die Friedenszeit nicht gut genutzt. Daher wird Gott so lange nicht eingreifen, bis ein gewisses Maß überschritten wird. (*BD 1017; BD 2340; *BD 6471)
  • "Ob auch scheinbar Friede ist unter den Menschen, der Kampf geht verborgen weiter, um einmal auch offen zu entbrennen zum Schrecken der Menschen. Es ist der Menschen Beginnen, das Ich aber nicht hindere, denn die Zeit des Friedens wird von den Menschen auch nicht genützt für ihr Seelenheil, und darum wird diese Zeit abgelöst von einer Zeit erneuter Unruhe und schlimmster Befürchtungen." (BD 6471)
  • Gott lässt dem "weltlichen Geschehen freien Lauf, denn es hört die Menschheit nur noch auf den Klang der Welt, nicht aber der göttlichen Stimme, die zur Umkehr mahnt, ehe es zu spät ist." (BD 1017)

Werden materielle Vorsorgemaßnahmen oder Flucht das Überleben sichern?

Hektische materielle Vorsorge und Flucht an scheinbar sichere Orte werden nichts nützen. Die Menschen sollen ihr Schicksal lieber vertrauensvoll in Gottes = Jesu Hände legen und ihn um Schutz und Rettung bitten. Wenn der Kampf der Mächte den globalen Weltenbrand (= 3. Weltkrieg) auslöst, wird alles seinen Lauf nehmen, bis der 3. Weltkrieg durch Gottes Eingriff aus dem Kosmos gestoppt werden wird. (BD 4493)
  • "Die Menschen werden sich ängstlich zu versorgen suchen, weil sie die große irdische Not hereinbrechen sehen, sie werden ängstlich irdische Güter zu sichern suchen und Anstalten treffen zur Flucht, wenngleich es ihnen aussichtslos erscheint... Ich warne sie, zu fliehen und nur ihres körperlichen Wohles zu gedenken; Ich stelle ihnen das Aussichtslose ihres Vorhabens vor und ermahne sie, auszuharren und ihr Schicksal in Meine Hände zu legen, und also geht alles seinen Lauf.... Der Brand ist entfacht und wird nicht mehr gelöscht werden durch Menschen." (BD 4493)

Wird ein Eingriff Gottes aus dem Kosmos den 3. Weltkrieg beenden?

Von sich aus würden die gegnerischen Koalitionsheere (Islam, Russland, China, USA/Nato) den 'Weltenbrand' des 3. Weltkrieges nicht beenden. Gott= Jesus Christus wird daher auf dem Höhepunkt der Grausamkeiten (ABC- u.a. Einsätze) eingreifen. Er wird das furchtbare Gemetzel durch einen aus dem Kosmos extrem rasch herankommenden, gleißend hellen und heißen Himmelskörper beenden. Dieser wird der Erde einen oder mehrere heftige Stöße versetzen und extreme Hitze und giftige Gase und dunkle Staubwolken mit sich bringen und die Erde 3 Tage lang in Finsternis hüllen. Die ganzen Naturkräfte werden durch Impakte, gewaltigste Erdbeben, Vulkanausbrüche, Stürme, Feuerwalzen und Überschwemmungen in Aufruhr geraten und riesige Zerstörungen hervorrufen. Diese weltweit sich auswirkende Katastrophe aus dem Kosmos wird unzählige Menschenleben kosten. Keine Seite wird den Krieg mehr fortsetzen können. und es wird auch keinen Sieger des 3. Weltkrieges, sondern nur Verlierer geben. Alle Länder werden in unterschiedlichem Ausmaß betroffen werden und mit unterschiedlich großem Elend und großer Not konfrontiert werden. Das Chaos und die Zerstörungen durch Krieg und Naturkatastrophe weren die Überlebenden anfangs zu einer radikal anderen, primitivsten Lebensführung nötigen. (BD 1398; BD 2340; BD 2361; BD 2803; BD 3143; BD 3420; BD 3421; BD 3433; BD 3438; BD 3371; BD 8317)

  • "Gott Selbst löscht diesen (Weltkriegs)Brand, indem Er den Menschen jede Möglichkeit nimmt, das Ringen fortzuführen, durch ein Naturereignis (Katastrophe aus dem Kosmos, das unvorstellbar ist in seiner Auswirkung. Er macht ohnmächtig, was vorher kraftvoll und mächtig war, und Er zeigt ihnen, daß Sein Wille und Seine Macht stärker ist." (BD 2803)
  • "Er (Stern, der die Katastrophe aus dem Kosmos auslöst, d.Hg.) kommt so plötzlich und unerwartet, daß er jähes Entsetzen auslösen wird, es werden nur Stunden sein, und doch von so einschneidender Bedeutung, daß alles gewandelt ist nachher und den Menschen das Unglück erst mit der Zeit zum Bewußtsein kommen wird, wenn sie den göttlichen Eingriff (Katastrophe aus dem Kosmos, d. Hg.) in seinem ganzen Umfang erfaßt haben." (BD 3143)
  • "Ich setze ein Ende, wenn der Höhepunkt der Grausamkeit (ABC-Arsenal-Einsatz im 3. Weltkrieg, d. Hg.) erreicht ist von seiten der Menschen, auf daß daran (durch die Katastrophe aus dem Kosmos, d. Hg.) die Welt erkennt, daß ein Gott im Himmel ist, der die Sünde straft, die so offensichtlich zutage tritt .... auf daß sie erkennt, daß nicht die Menschen den Ausgang bestimmen, sondern Ich Selbst .... und dies anders, als es die Menschen erwarten. (BD 3371)
  • "Ein normaler Ausgang des Völkerringens (3. Weltkrieges, d.Hg.) würde eine Umänderung des gewohnten Lebens nicht zur Folge haben, zudem ist keine der streitenden Mächte schuldlos, und also steht auch keiner Macht der Sieg rechtmäßig zu. Und daher durchkreuze Ich (Jesus Christus, d. Hg.) die Pläne der Menschen, ganz gleich, welchen Ausgang sie annehmen ....Ich bringe eine Lösung (die Katastrophe aus dem Kosmos, d. Hg.) , die niemand erwartet und auch niemandem erwünscht ist, denn Ich beende den Kampf in einer Weise, daß er nicht mehr weitergeführt werden kann, selbst wenn die Menschen dazu willens wären. Denn Ich trenne die Kämpfenden räumlich voneinander, Ich lasse natürliche Hindernisse entstehen, die nicht so leicht überwunden werden können. Und Ich nehme also den Menschen jede Möglichkeit, weiterhin kämpfend gegeneinander vorzugehen." (BD 3371)
  • "Gott wird Seine Macht beweisen und den irdischen Machthabern die Waffen aus der Hand winden, Er wird entscheiden, und der Ausgang des Kampfes der Völker gegeneinander wird die Menschen enttäuschen, die durch Gewalt erreichen wollten, was ihnen nicht zustand, und die deshalb ihre Machtlosigkeit erkennen sollen." (BD 3143)
  • "Und also wird das Ringen der Völker gegeneinander (durch die Katastrophe aus dem Kosmos, d. Hg.) abgebrochen, es wird keine Entscheidung sein, es wird kein Besiegen einer Macht sein, sondern die Menschheit wird einsehen, daß ihre Macht zu Ende ist und daß die göttliche Macht anerkannt werden muß, die allzudeutlich erkennbar ist an diesem Ausgang. Ich werde das Ende herbeiführen und doch dadurch die Schuldigen empfindlich strafen, denn sie sehen sich getäuscht in ihrer Siegesgewißheit, sie sehen sich geschwächt und ohne Erfolg und einem großen Elend und großer Armut gegenüber." (BD 3371)

Welche Länder werden schwerpunktsmäßig davon betroffen werden?

Es werden jene "Länder, deren Regenten den Brand entfacht haben" von der Naturkatastrophe am stärksten betroffen werden. Spürbar sein wird die Naturkatastrophe "in allen Ländern, die der Weltenbrand (3. Weltkrieg, d.Hg.) vereinigte und die auf gegenseitige Vernichtung sinnen". Gott wird in diesem von ihm herbeigeführten und gezielt geldnkten Geschehen seine Allmacht über den Kosmos, die Natur und alles Geschaffene beweisen. Darin wird sich die Gerechtigkeit Gottes zeigen. (*BD 1084; BD 1103; BD 2803; BD 3371)
Wie sich die Weltlage - vor allem im Stellvertreterkrieg in Syrien - derzeit entwickelt, zählen zu den Kriegsantreibern einerseits die Türkei und ihre angrenzenden muslimischen Länder und Russland, andererseits aber auch Israel, USA/NATO. Beide Blöcke stellen seit Jahren die Weichen in Richtung eines 3. Weltkrieges.

  • "Es werden empfindlich getroffen werden die Länder, deren Regenten den Brand entfacht haben, der seine Ausdehnung genommen hat über die ganze Erde. Es soll offenbar werden die Schuld dieser Länder, indem ihnen nun ein Ereignis (Katastrophe aus dem Kosmos, d. Hg.) bevorsteht, das Menschenwille nicht abwenden oder abschwächen kann. Es sollen die Menschen der ganzen Welt erkennen, daß die Gerechtigkeit Gottes nichts ungestraft läßt und Er eingreift, so das Maß der Ungerechtigkeit voll ist." (BD 2803)
  • "Ein sieghafter Friede wird keinem der Streitenden beschieden sein, denn es wird der Herr Selbst eingreifen (durch die Katastrophe aus dem Kosmos, d. Hg.), so die Zeit dafür gekommen ist. Und zwar werden jene Staaten, die so vermessen waren, einzubrechen in friedliches Land, sich selbst den größten Schaden dadurch zufügen, denn sie fallen unter göttliches Gesetz." (BD 1084)
  • "Keiner weiß, wer davon betroffen wird .... Es wird Mein Eingriff (Katastrophe aus dem Kosmos, d. Hg.) unzählige Opfer fordern überall dort, wo er stattfinden wird." (BD 3371)

Weitere, ergänzende Prophezeiungen, Visionen und Vorhersagen zum Thema

Links zu Endzeit-Themen aus Bertha Dudde's Kundgaben

* = Kundgabe nur in deutsch vorhanden.


Zurück zur Themaübersicht Endzeitprophezeiungen (Dudde) Bertha Dudde | FAQs Endzeitprophezeiungen | Sitemap | Volltext-Suche

Letztes Update: 27.04.2017