Homepage

Endzeitprophezeiungen bis 2028 (Lorber, Dudde | SeherInnen)

Vorsorge-Tipps

BD 2810 Kundgabe vom 12.70.1943

Haß und seine Auswirkungen

Der Dämon des Hasses vergiftet die ganze Welt .... Und die Menschen machen sich ihm hörig. Haß aber zerstört, wohingegen die Liebe aufbaut, und es wird das Zerstörungswerk auf Erden immer größeren Umfang annehmen, je mehr sich der Haß unter der Menschheit austobt. Das Vernichtungswerk Gottes (Katastrophe aus dem Kosmos, d. Hg.) wird diesem Haß auch kein Ende bereiten, sondern nur vereinzelte Menschen zur Besinnung kommen lassen, und diese werden nun erkennen, von wem sie sich beherrschen ließen. Um dieser wenigen willen äußert Sich Gott und zeigt Seine Macht und Seine Kraft. Die Mehrzahl aber lebt weiter im Haß und sucht sich durchzusetzen immer mit Mitteln, die der Haß gebärt und den Haß immer höher entflammt.

Denn es ist der Haß die gesteigerte Lieblosigkeit, es ist der Haß die furchtbarste Eigenschaft, weil er unsagbar zerstörend sich auswirkt, nicht nur irdisch, sondern auch geistig. Denn durch ihn werden alle edlen Triebe vernichtet oder stark gefährdet. Der Mensch, der im Haß lebt, wird von den Dämonen hin und her geworfen, sein Streben zur Höhe ist ständig gefährdet, weil er immer wieder zurückgeworfen wird, sowie er sich zum Haß hinreißen läßt, denn er begibt sich immer wieder in die Macht dessen (Satan, d. Hg.), der nur Haß und Lieblosigkeit auf die Menschen zu übertragen versucht.

Und dessen Macht ist groß über einen solchen Menschen. Und desto größer nun, wo die ganze Menschheit im Haß lebt .... Es muß dies einen geistigen Rückschritt bedeuten, der sich erschreckend auswirkt insofern, als daß die Menschen willig ausführen, was ihnen nun von der haßerfüllten Gegenmacht Gottes aufgetragen wird .... daß sie jeglichen Besitz zerstören, um den Mitmenschen zu schädigen. Dem Gegner Gottes (Satan, d. Hg.) ist daran gelegen, das von Gott (= Jesus Christus, d. Hg.) in der Schöpfung gebannte Geistige zu befreien daraus. Darum ist sein Sinnen und Trachten nur darauf gerichtet, das zu zerstören, was durch den Willen Gottes entstanden ist. Sein Wille und seine Macht aber erfassen nicht die Schöpfungswerke, darum sucht er, seinen Willen auf die Menschen zu übertragen ....

Er pflanzt in sie den Haß und treibt sie dadurch an, das auszuführen, was ihm unmöglich ist .... die Schöpfung zu zerstören .... Also macht er die ihm hörigen Menschen zu seinen Handlangern, er legt in sie satanische Gedanken, er schürt in ihnen den Haß und treibt sie also an, sich gegenseitig den größten Schaden zuzufügen. Die Menschen führen das willig aus, was ihnen der größte Feind ihrer Seelen eingibt.... Immer neuen Haß gebären ihre Taten und immer neue Zerstörungswerke der Haß .... Eine so vergiftete Menschheit geht immer mehr dem Untergang entgegen, denn sie findet schwerlich den Weg zum Liebeswirken zurück....

Amen

BD 2810 received 12.07.1943

Hatred and its consequences.

The demon of hatred is poisoning the whole world .... And people enslave themselves to him. But hatred destroys, whereas love builds up, and the work of devastation on earth will happen on an ever increasing scale the more hatred rages amongst humanity. God's work of destruction will not end this hatred either, instead it will only make individual people here and there come to their senses, and they will subsequently realise by whom they allowed themselves to be dominated. And for the sake of these few will God manifest Himself and show His power and strength. The majority, however, will carry on living in hatred and keep trying to assert itself with means born of hatred and which inflame ever more hatred.

For hatred is intensified unkindness, hatred is the most dreadful attribute because it has indescribably destructive consequences, not just in an earthly but also in a spiritual way. For it eradicates all noble impulses or puts them at great risk. The person who lives in hatred is flung to and fro by demons, his striving towards ascent is constantly in jeopardy because he will repeatedly be thrown back again as soon as he allows himself to be carried away by hatred, because he keeps handing himself over to the power of the one who only tries to convey hatred and unkindness to people.

And his power over such a person is great. And it is even greater when the whole ofthe human race lives in hatred.... This has to signify a spiritual decline which will have alarming effects insofar as that people willingly implement what they are told to do by God's malicious opposing power .... that they will destroy all possessions in order to damage their fellow human beings. God's adversary is eager to release all spirits which were banished by God into creations. For this reason all his thoughts and intentions aim to destroy that which was created through God's will. But since his will and power cannot take hold of the works ofcreation, he seeks to force his will onto people ....

 
 
He plants hatred into them and thereby impels them to implement what is impossible for him .... to destroy the creation .... Thus he uses the people enslaved by him as his henchmen, he places satanic thoughts in them, he stirs up hatred in them and thus drives them to cause immense damage to each other. People willingly carry out the impulses their soul's greatest enemy gives to them .... Their actions give rise to constantly renewed hatred and hatred produces ever new works of destruction.... Such a poisoned human race will progressively move towards its downfall, for it will hardly find the path back to loving activity....

Amen

  Anm. d. Hrsg.: Die prophezeite weltweite Naturkatastrophe mit 3tägiger Finsternis könnte durch erdnahen Vorbeizug und damit einhergehende Impakte des sog. 'Planet X' bzw. 'Nibiru' ausgelöst werden. Sein Herannahen und bereits jetzt erkennbares Einwirken auf alle Planeten unseres Sonnensystems wird in immer mehr Internetbeiträgen und Videos erörtert, wirkliche Beweise dafür sind aber noch rar.

 

Links zu Endzeit-Themen aus Bertha Dudde's Kundgaben


Quelle der deutschen und englischen Dudde-Kundgaben: www.bertha-dudde.info
Herzlichen Dank an Franz-Josef Davids und die ÜbersetzerIn für die Erlaubnis zur Textverwendung!


Zurück zur Themaübersicht Endzeitprophezeiungen (Dudde) Bertha Dudde | FAQs Endzeitprophezeiungen | Sitemap | Volltext-Suche

Letztes Update: 16.08.2017