Homepage

Endzeitprophezeiungen (Lorber, SeherInnen)

Vorsorge-Tipps

Johannes Friede (19.Jhdt.)


Inhaltsübersicht:


Vorzeichen des letzten Gerichtes

"Wenn die große Zeit kommen wird, in der die Menschheit ihrer letzten, harten Prüfung gegenübersteht, werden sich in der Natur radikale Änderungen ankündigen.

  • Der Wechsel zwischen Kälte und Hitze wird intensiver werden,
  • Stürme werden katastrophaler werden,
  • Erdbeben werden große Regionen zerstören,
  • und die Meere werden viele Tieflandsgebiete überfluten.

Nicht alles von dem wird das Resultat der Natur sein, denn die Menschheit wird die Gedärme der Erde durchdringen und wird die Wolken erreichen (Chemtrails, Geoengeneering?, der Herausg.), und mit ihrer eigenen Existenz spielen.

Störung aus dem Kosmos, Auswirkungen auf Tages- und Nachttemperaturen und Licht

Bevor die Kräfte der Zerstörung entfesselt werden, wird das Universum in Unordnung geworfen, und das Zeitalter des Eisens wird ins Nichts stürzen.

Wenn Nächte mit mehr Kälte gefüllt sind und Tage mit mehr Hitze, wird ein neues Leben in der Natur beginnen. Mit der Hitze ist Erdstrahlung gemeint und mit der Kälte das schwindende Sonnenlicht. In nur ein paar Jahren werdet ihr merken, daß das Sonnenlicht merklich schwächer wird. (durch Chemtrails, Geoengeneering?, der Herausg.)

Vorzeichen der Katastrophe aus dem Kosmos

Wenn sogar das künstliche Licht aufhören wird, euch zu Diensten zu sein, wird das große Ereignis am Himmel nahen.

Ehe die Kräfte des Universums... die Wende im Sonnenzirkel anzeigen, werden Kräfte aus den himmlischen Lichte drei Jahre hindurch das Menschenreich vorbereiten auf die unbekannte Stunde, in der eine alte Welt versinkt und eine neue entsteht...

Das erste Zeichen werden die Feuergarben des Jupiter sein, die... den Geist des Menschen aufrütteln...

Der Menschengeist wird unruhig werden, wenn am Abendhimmel ein Licht erscheint, das den Mond verschwinden läßt und die Sterne wie Schnuppen in das All zurücktreten.

Die 3 finsteren Tage

In den Tagen der hereinbrechenden Dämmerung werde im Äther Blitze aufleuchten, die den Dunkelnebel... sehen lassen...

Wenn am vierten Tage, zur Zeit des Sonnenaufgangs, euer Tagesgestirn wieder im vollsten Glanze erstrahlen wird, dann wird auf Erden eine Aschendecke liegen wie bei Neuschnee im Winter, nur mit dem Unterschiede, daß diese Asche schwefelfarben ist. Vom Erdboden werden Nebel aufsteigen...

Im Menschenreiche werden mehr Tote zu finden sein, als die letzten beiden Kriege Opfer forderten...

Düngung der Erde durch die Asche aus dem Kosmos

Am siebenten Tage nach dem Wiedererscheinen des Lichtes wird die Asche vom Erdboden aufgenommen sein und eine Fruchtbarkeit erzeugen, wie sie die Menschen noch nicht zu sehen bekamen.


Zurück zur ThemaübersichtEndzeitvisionen Endzeitvisionen

© by Gerd Gutemann; Weiterverbreitungserlaubnis
Letztes Update: 21.09.2018