Homepage

Spezielle Zielgruppen



    Dieses Buch soll vor allem solchen LeserInnen praktische Lebenshilfe bringen, die unsichtbare, aber dennoch spürbare Fremdeneinflüsse auf ihr Denken, Fühlen, Wollen und Tun spüren, und sich daher immer wieder einmal fragen: »Kam das nun aus mir selbst - oder hat mir etwas Unsichtbares, evtl. ein Geistwesen geholfen - oder welcher Einfluss hat nun bewirkt, dass ich so dumm geredet oder so kopflos oder bösartig gehandelt habe?!«
    Ebenso soll es jenen Hilfesuchenden Denkanstösse vermitteln, denen die bisherigen fachlichen Ratschläge oder Behandlungen durch Medizin, Psychotherapie, Psychiatrie oder Seelsorge nicht wirklich helfen konnten und die spüren, dass der eigentliche Kern ihres Problems auf einer unsichtbaren Ebene liegen könnte.
    Nach meinem derzeitigen Erfahrungs- und Kenntnisstand können wohl alle organischen, psychosomatischen, neurotischen, psychotischen und suchtbedingten Symptome auch durch geistige negative Fremdeinflüsse (z.B. Umsessenheit oder Besessenheit), nicht nur durch die weitgehend bekannten organischen, chemischen, physikalischen, sozialen und seelischen Ursachen hervorgerufen werden.
    Denkanstösse und Lösungsmöglichkeiten möchte ich daher vor allem solchen Menschen vermitteln, die

    • plötzliche und unerklärliche Stimmungs- und Verhaltensänderungen erleiden;
    • in ihrer Konzentration, Aufmerksamkeit, ihrem Gedächtnis und der intellektuellen Leistungsfähigkeit auf unerklärliche Weise gestört werden;
    • ohne plausible Begründung starke Kräfteverluste erleben, die z.B. morgens erschöpfter als beim Zu-Bett-gehen sind;
    • manchmal - z.B. im Zorn oder bei Angst - übernatürliche Kräfte zeigen oder im Gegensatz dazu auch unvermittelte Schwächezustände bzw. unerklärliche Wechsel solcher Zustände erleben;
    • auf ungewöhnlich rasche Weise bei seltsam zustandegekommenen Verletzungen oder Erkrankungen wieder geheilt werden;
    • bei denen keinerlei Medikamente oder sonstige Heilmassnahmen wirken bzw. helfen;
    • unempfindlich gegen Feuer, Kälte, Schmerzreize und Gifte zu sein scheinen;
    • Dinge sehen, hören, riechen und fühlen, die andere Menschen nicht so erleben, sondern die von 'Normalen' evtl. als Einbildung, Fantasie oder gar als Halluzination oder Spinnerei abqualifiziert werden;
    • in veränderte Bewusstseinszustände geraten und darin reden, schreiben, malen, musizieren oder lieblose, evtl. auch kriminelle Handlungen begehen, an die man sich danach kaum, nur unklar oder gar nicht mehr erinnern kann.
    • Vorherwissen von Dingen, Ereignissen, Erkrankungen, Schicksalsschlägen etc. erhalten, das ihnen zwar auch helfen kann, sie aber meist eher belastet.

    Eine umfangreiche Beispielssammlung belegt, wie verschiedenartig die Kennzeichen und Folgen von neg. geistigen Fremdeinflüssen sein können und was man dagegen tun kann.

    Alle Hinweise auf geistige Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten betrachte ich als wichtige Ergänzung bzw. Alternativen zu bewährten anderen medizinischen, psychologisch/psychotherapeutischen oder seelsorgerischen Methoden.

Home |  Zurück zum Inhaltsverzeichnis dieses eBooks 'Engel als Freunde gewinnen'