Jakob Lorber: 'Himmelsgaben', Band 3, Seite 064


Kapitelinhalt Größe der Schöpfung und der Liebe Gottes (5. September 1840)

   01] Kubischer Inhalt der Erde. Ihr Durchmesser 1720 Meilen; somit ist ihre Peripherie 5160 Meilen. Ihre Oberfläche wäre demnach das Produkt des Durchmessers und der Peripherie, somit 8875 200 QuadratMeilen Oberfläche der Erde. Zum Kubus erhoben mit dem Durchmesser macht 15 265 344 000 Kubik-Meilen als ganzer Inhalt der Erde. Macht in Kubik-Klaftern 976'' 982016'000000000000 Kubik-Zolle der Erde 364'''' 734279''' 587568" 000000' 000000 Kubik-Linien 137''''' 172733'''' 875252''' 338664'' 000000'000000
   02] Es sollen genommen werden auf eine Kubiklinie 10 nackte Greiskörner, so macht das für den Inhalt der ganzen Erde: 1371''''' 727338'''' 752523''' 386640" 000000'000000
   03] Es soll aber nun noch ein jedes Greiskorn (Grieskorn aus Dinkel, d. Hg.) in eine Million Teilchen zerteilt werden, welches Teilchen schon so klein wird, daß es nur unter dem schärfsten Mikroskope noch ganz leise wahrgenommen wird' Sonach besteht die ganze Erde aus:
1371'''''' 727338''''' 752523'''' 386640 ''' 000000" 000000' 000000
   04] Seht, diese Rechnung habe Ich Meinem Knechte eingegeben, um euch zuerst die Erde mechanisch in die kleinsten Teile zu zerteilen, ohne welche Zerteilung ihr unmöglich von der totalen Enthüllung euch irgend eine richtige Vorstellung je machen könntet.
   05] Wolltet ihr nun noch die Sonne auf die Weise zerteilt haben, so müßtet ihr noch die Produkte überall mit 1000000 vervielfachen, das heißt, ihr hättet da nur überall 6 Nullen anzuhängen, und es wird euch der ganze Inhalt derselben bekannt sein, insoweit es euch not tut; denn es kommt da nicht auf eine sogenannte mathematische Genauigkeit an, welche nur Mir allein bekannt ist, sondern nur auf die größtmögliche Annäherung.
   06] Daraus könnt ihr dann euch eine ganz gute Anschauung verschaffen, für wie vieles Ich zu sorgen und aus Liebe beständig zu wachen habe; denn es hängt da die weise Erhaltung des Kleinsten, wie dadurch des Größten, von der mächtigen Ordnung ab - und da hängt die Erhaltung des Ganzen von der Erhaltung auch nur eines einzigen Atomes ab. Ja, Ich sage euch, so jemand imstande wäre, zu vernichten auch nur eine Monade, die ganze sichtbare Schöpfung würde bald zunichte werden. Jedoch ist das nur Gott möglich, so Er die Liebe nicht hätte, - aber im Vollbesitze dieser will und kann daher auch nicht handeln Ich gegen Meine Liebe, welche Liebe Meine eigentlichste göttliche Ordnung ist außer und ohne welche nie etwas hätte erschaffen werden können und auch nur den trillionsten Teil einer Sekunde lang bestehen.


Home  |    Inhaltsverzeichnis  |   Werke Lorbers