Erfahrungen im Gesundheitsbereich mit kolloidalem Silber

Silberwasser zur Vorbeugung und Behandlung von Erkrankungen


Inhaltsübersicht:


Vorbeugungsmittel

Verdünnt als Mundspülung bei beginnenden Erkältungen Man kann K.S. akut anwenden oder als reinigende, vorbeugende Kur. Es wirkt vorbeugend, da es (im Gegensatz zu Antibiotika) das Immunsystem stärkt. (http://www.medizentrum.de/deutsch/antibiotikum/)

Darmsanierung

Darmentgiftungen und die Behandlung der Darmflora wurden mit Silberwasser erfolgreich durchgeführt.
Das kolloidale Silber hat sich als excellent zur Beseitigung von abnormalen Darmbakterien erwiesen; seine große Besonderheit aber erwies sich bei der Beseitigung von Candida albicans, Eppstein Barr Virus und chronischer Müdigkeit."
(Dr.Evan M., Kansas, in http://www.net.deutscher-healthness.de/nahrungsergaenzung/nutriviva/shop/e-zine/KOLLOIDALES%20SILBER.htm)

Kolloidal-Silber gegen Krebs

Dr. Robert Becks Forschungen weisen darauf hin, daß Silberwasser Krebszellen bei Menschen und Tieren entdifferenzieren und in normale Zellen umwandeln kann. Dadurch heilt es den befallenen Organismus oder entlasten ihn zumindest. (engl. http://www.silvergen.com/cancer_and_silver.htm)

"We have had several instances where people and animals with cancer had the cancers disappear in a short period of time and in all those cases no chemo or radiation was used.  The only thing used was fairly large amounts of ionic/colloidal silver taken daily.
We also have an instance of a 13 year old dog that was opened by a veterinarian and immediately sewn up with the comment "this dog will be gone in a few weeks".  The dog had lumps all over its body and the vet stated the dog had hemangioma sarcoma.  The dog was given CS as drinking water only and within a few days the cancers disappeared.  The dog resumed its normal life and the last we heard it was still going strong at age 15.  We subsequently lost contact but this shows that the placebo effect was not part of the response in this animal."

Aids-Therapie

Das geschwächte oder unterdrückte Immunsystem des Körpers ist gegenüber allen Arten von Krankheiten äusserst empfänglich. Auch hierbei steht kolloidales Silber als perfekt nichttoxisches Arzneimittel da. Es kann seinen Nutzen in der riesig großen Bandbreite antibiotischer Wirksamkeit voll entfalten.
Ein Forscher in Brigham Young Universität sandte kolloidales Silber an zwei unterschiedliche Laboratorien einschließlich dem UCLA Medical Center, mit dem Ergebnis, dass es nicht nur den HIV-Virus (invitro) abtötete, sondern auch gleich alle anderen Viren, die damit in den Laboratorien getestet wurden.

Biochemiker in der Schweiz studieren Silber nach besten Kräften, um zellulare Replikationen von HIV-Viren in verschiedenen Stadien zu unterbrechen bzw. aufzuhalten.

Entzündungen

Wirksam bei allen Arten von Entzündungen im Körper. (vgl. Bio-Lichtkonzentrate, spez. Lichtglobuli!

„Wir hatten sofortige Erfolge bei der Behandlung mit kolloidalen Silber an immungefährdeten Patienten. Einige Beispiele davon sind: Eine Bindehautentzündung wurde in weniger als sechs Stunden (örtlich) beseitigt. Wiederkehrende Nebenhöhlenentzündungen wurden innerhalb von acht Tagen (orale Einnahme) aufgelöst; akute Oberhautentzündung in 24 Stunden(örtlich).

Zahnfleischentzündung, Schmerzen

Leserbrief an den Herausgeber der australischen Zeitschrift NEXUS April-Mai 1997:

Sehr geehrter Herr Redakteur!

In einer ihrer früheren Ausgaben berichteten Sie ausführlich über kolloidales Silber und Sie baten um Stellungnahmen seitens ihrer Leser! Nun, ich kontaktierte Herrn Courtenay von Montville (sein Name könnte auch genauso Courtley geheissen haben), berichtete ihm über meine fürchterlichen Schmerzen im Zahnfleischbereich, worauf er mir sofort eine 300 ml Flasche mit kolloidalen Silber zusandte (ohne dass er darauf wartete, bis ich mit irgendeinem Geldmittel bezahlt hätte). Am 16.Dezember 1996 bekam ich das Paket mit der Post und begann daraufhin sofort mit der Behandlung meiner entsetzlichen Zahnfleischentzündung (die ich noch nie zuvor hatte bis zu dem Zeitpunkt, wo ich erst kürzlich einige gründliche zahnmedizinische Arbeiten über mich ergehen lassen musste), wobei ich gleichzeitig die empfohlene Menge von kolloidalem Silber oral einnahm. Die Ergebnisse waren ganz einfach phantastisch. Ein großer Abszess, der sich geformt hatte, legte sich wieder und heilte in kürzester Zeit vollkommen ab. Ich beabsichtige nun durch diesen persönlichen Beweis einer derart ungewöhnlichen Heilung, diesen Immun-Verstärker immer in meiner Nähe zu haben, etc....

Asthma

7-1-2002 "Ich war gerade 3 Monate in Australien und habe in dieser Zeit jeden Tag Silberwasser getunken. Dort ist es schon sehr verbreitet. Nachdem sich mein Asthma seitdem sehr gebessert hat, sind viele meiner Bekannten auch sehr interessiert, denn jeder hat so sein Zipperlein."
(aus: http://www.silberwasser.com/sacha.html)

Furunkel

(aus: http://www.med1.de/Forum/Alternativmedizin/75197/)
Am 23.04.04: "Habe mir heute 50 ml k. Silber bestellt. Möchte einem Furunkel den Garaus machen.

27.05.04: "Es hat geklappt! Das kolloidale Silber hat geholfen. Mein Furunkel ist verschwunden; es gibt seit gut einer Woche komplett Ruhe und wer nicht weiß, wo es war, würde es auch nicht mehr sehen.

Von den 500 ml Silber habe ich seit Beginn der Behandlung etwa 4/5 aufgebraucht; damit habe ich mehrmals tgl. einen Wattebausch getränkt und auf die entzündete Stelle aufgelegt; etwa 4 bis 5 mal am Tag. Nach einer Woche war ich schon begeistert, nach zweien war es fast ganz verschwunden.

Den Rest werde ich noch aufbrauchen, um einem Rückfall vorzubeugen. Bötte hilf Herr hilf und lass es nicht wieder kommen bööttte.

Per PN wurde ich auch ermuntert es wirklich durchzuziehen, da man auch bei Akne einen sehr guten Erfolgt (mit Aufsprühen und Einnehmen) erzielt hat.

Also ich kann nur Positives berichten!"

Zerquetschte Finger

"3 zerquetschte Finger.. Orthopäde empfahl Amputation.. Silber -> neues Gewebe wuchs.. war in 2.5 Monaten mit Haut überzogen, mit Gefühl, gut durchblutet, Gelenke voll beweglich... Unbehandelt wären Finger schwarz geworden/abgefallen -> Hand unbrauchbar" (http://www.silverinstitute.org/news/4a1999.html)

Raschere Heilung

"Laborstudie der US-Armee Fort Sam Houston, Texas zeigt kürzere Heilungszeiten durch Silber-Nylon-Material.. Heilung der Haut erfolgt rascher mit elektrischen Strömen" (http://www.silverinstitute.org/news/4a1999.html)

Fußpilz

Bei Fußpilzbefall Fußbäder vornehmen. Es ist mit unterschiedlichen Verdünnungen zu experimentieren, zur Not eben pur anwenden.

Hautpilzerkrankungen

Hautpilzerkrankungen können von unterschiedlichen Pilzen ausgelöst werden. Sie sind oft sehr störend. Häufig sind sie mit Juckreiz, Rötungen oder sogar schmerzhaften Hautrissen verbunden.
Für betroffene Personen stellen sich oft gleichzeitig grosse gesundheitliche sowie kosmetische Probleme ein. Denn die Behandlung nimmt meist sehr viel Zeit in Anspruch und häufig kommt es auch zu Rückfällen. Anwender berichten, dass die Symptome bei lokaler Anwendung von kolloidalem Silber schon innerhalb von zwei bis drei Tagen zurückgehen bzw. verschwinden.

Psoriasis (Schuppenflechte)

Psoriasis ist eine Krankheit, deren Veranlagung vererbt ist. Sie ist störend und kann auch psychisch belasten.
Ihr Ausbruch kann durch verschiedene Faktoren (zu ihnen gehören auch Bakterien und Viren) ausgelöst werden. Die Krankheit äussert sich durch verstärkte Schuppenbildung und tritt vorzugsweise an Ellbogen, Knien, Handtellern und Fusssohlen sowie in Körperfalten auf. Es kann aber auch der ganze Körper befallen sein. Psoriasis gilt als schwer heilbar.
Anwender beschreiben, dass durch die Anwendung kolloidalen Silbers bereits nach drei Wochen normale Haut nachwächst, die Therapie je nach Vorbehandlung aber auch bis achtzehn Monate dauern kann.

Bei juckender oder gereizter Haut wirkt Kolloidales Silber generell reizmindernd.

Herpes

Herpes wird durch einen Virus hervorgerufen und äussert sich durch immer wieder auftretende, örtlich begrenzte, gruppierte Bläschen. Je nach erkrankter Körperregion spricht man von Herpes facialis (Gesicht), Herpes labiales (Lippen), Herpes nasalis (Nase), Herpes buccalis (Wangen) oder Herpes genitalis (Geschlechtsorgan).
Auslöser der Symptome sind oft belastende Lebenssituationen der Infizierten. Erste Anzeichen eines neuen Schubes sind Juckreiz und Schmerzempfindlichkeit der betroffenen Stelle. Anschliessend bilden sich die störenden Bläschen.
Durch Applikation (örtliche Anwendung) kolloidalen Silbers bei den ersten Symptomen kann in der Hälfte der Fälle die Bläschenbildung verhindert werden. Auch ihre Rückbildung wird durch kolloidales Silber positiv beeinflusst. Die Bläschen verschwinden doppelt so schnell wie üblich. Kolloidales Silber wird auch bei Herpes zoster (Gürtelrose) erfolgreich angewendet.

Eitergeschwür bei Diabetiker

65-jähriger Diabetiker mit Schnittwunde im Bein. Nach einem ersten Reinigen der Wunde und dem Einbandagieren hat sich - wie oft bei Diabetikern - der Einschnitt entzündet, die Schmerzen nehmen zu, die Wund wird grösser. In der Klinik wird die Entzündung als 'gestautes Eitergeschwür' diagnostiziert.
Nachdem verschiedene Behandlungsmethoden (Penicillin, Sulfonamid) während eines Jahres kaum Wirkung zeigen, scheint nur noch eine Beinamputation sein Leben retten zu können. Der 65-Jährige lässt sich dann aber in eine Klinik überweisen, die auf die Behandlung von Hautgeschwüren mittels Silberverbindungen spezialisiert ist. Durch diese Behandlung kommt das Wachstum sämtlicher Bakterien zu einem sofortigen Stillstand. In weniger als zwei Monaten ist das Geschwür vollkommen abgeheilt.
(Aus Wissenschaftliche Zeitschrift, März 1978 (zusammengefasst))

Dr. Evan M., Kansas wendet bei der Behandlung von immungefährdeten Patienten kolloidales Silber an. Einige Beispiele: Bindehautentzündung (wurde in weniger als sechs Stunden mit örtlicher Behandlung beseitigt) Wiederkehrende Nebenhöhlenentzündungen (wurden innerhalb von acht Tagen durch orale Einnahme aufgelöst)

Akute Oberhautentzündung (Heilung durch örtliche Anwendung in 24 Stunden)

Ebenso beschreibt er die erfolgreiche Anwendung / Behandlung bei Darmentgiftungen und Behandlung der Darmflora

Beseitigung von abnormen Darmbakterien

Beseitigung von Candida albicans, Epstein Barr Virus und chronischer Müdigkeit

Lungenentzündung

'Jahrelang war ich anfällig für Atemwegserkrankungen. Im Dezember 1998 hatte ich mir schliesslich eine Lungenentzündung zugezogen, verursacht durch Staphylokokken. Sie sind sehr gefährlich und resistent gegenüber Antibiotika.
Nach sieben Behandlungsversuchen mit Antibiotika und zwei mit Steroiden innerhalb eines halben Jahres wurden die Erreger noch immer nachgewiesen. Ausserdem traten Nebenwirkungen auf. Ich fühlte mich schlechter als zuvor und begann zu verzweifeln. Auch meine Ärztin wusste sich keinen Rat mehr.
Da empfahl mir ein Freund kolloidales Silber. Ich nehme es nun seit drei Wochen und vom ersten Tag an besserte sich meine Atemprobleme und mein Husten. Ich fühle mich richtig wohl. Sogar meine Ärztin ist erstaunt und kann keine Staphylokokken mehr nachweisen.' (Aus Kolloidal Health solutions Ltd., Dunedin, New Zealand, 14. Februar 2000 (zusammengefasst) )

Hand nach rechts Entkeimungs/Konservierungseffekte von Silber


Home |   Gesundheit |  Zurück zur Themaübersicht Kolloidales Silber
© Copyright by Gerd Gutemann