Endzeitprophezeiungen (Lorber, SeherInnen)

Vorsorge-Tipps

Johannes empfängt die Offenbarung von Jesus    

Offenbarung des Johannes: Kapitel 5

Deutung durch Neuoffenbarungen Jesu


Inhaltsübersicht:


Nur Jesus ist würdig, das Buch mit 7 Siegeln zu öffnen (Offenbarung.05,01-08,02 ff.)

(Offenbarung.05,01) Und ich sah in der rechten Hand dessen, der auf dem Thron saß, ein a Buch, beschrieben innen und außen (Jesu einzige und wahre Lehre, d.Hg.), versiegelt mit b sieben Siegeln (gefestigt durch die 7 göttl. Eigenschaften). (a + b gm.widk.106,23 )
(Offenbarung.05,02) Und ich sah einen starken Engel, der rief mit großer Stimme: Wer ist würdig, das Buch aufzutun und seine Siegel zu brechen?
(Offenbarung.05,03) Und niemand, weder im Himmel noch auf Erden noch unter der Erde, konnte das Buch auftun und hineinsehen.
(Offenbarung.05,04) Und ich weinte sehr, weil niemand für würdig befunden wurde, das Buch aufzutun und hineinzusehen.
(Offenbarung.05,05) Und einer von den Ältesten spricht zu mir: Weine nicht! Siehe, es hat überwunden der a Löwe aus dem Stamm Juda (Jesus, d. Hg.), die Wurzel Davids, aufzutun das Buch und seine sieben Siegel. (a jl.ev10.143,17; jl.KJug.072,18)
(Offenbarung.05,06) Und ich sah mitten zwischen dem Thron und den vier Gestalten und mitten unter den Ältesten ein Lamm (Sinnbild der Unschuld und Duldung, d. Hg.) stehen, wie geschlachtet; es hatte sieben Hörner (Eigenschaften = Geister) und sieben Augen, das sind die sieben Geister Gottes, gesandt in alle Lande.
(Offenbarung.05,07) Und es kam und nahm das Buch aus der rechten Hand dessen, der auf dem Thron saß.
(Offenbarung.05,08) Und als es das Buch nahm, da fielen die vier Gestalten und die vierundzwanzig Ältesten nieder vor dem Lamm, und ein jeder hatte eine Harfe und goldene Schalen voll Räucherwerk, das sind die Gebete der Heiligen,
(Offenbarung.05,09) und sie sangen ein neues Lied: Du bist würdig, zu nehmen das Buch und aufzutun seine Siegel (Jesus einzige und wahre Lehre, d. Hg.); denn du bist geschlachtet (gekreuzigt, d. Hg.) und hast mit deinem Blut Menschen für Gott erkauft aus allen Stämmen und Sprachen und Völkern und Nationen
(Offenbarung.05,10) und hast sie unserm Gott zu Königen und Priestern gemacht, und sie werden herrschen auf Erden.
(Offenbarung.05,11) Und ich sah, und ich hörte eine Stimme vieler Engel um den Thron und um die Gestalten und um die Ältesten her, und ihre Zahl war vieltausendmal tausend;
(Offenbarung.05,12) die sprachen mit großer Stimme: Das Lamm, das geschlachtet ist, ist würdig, zu nehmen Kraft und Reichtum und Weisheit und Stärke und Ehre und Preis und Lob.
(Offenbarung.05,13) Und jedes Geschöpf, das im Himmel ist und auf Erden und unter der Erde und auf dem Meer und alles, was darin ist, hörte ich sagen: Dem, der auf dem Thron sitzt, und dem Lamm sei Lob und Ehre und Preis und Gewalt von Ewigkeit zu Ewigkeit!
(Offenbarung.05,14) Und die (vier Tiere) Gestalten sprachen: Amen! Und die Ältesten fielen nieder und beteten an.


Auslegung durch Neuoffenbarungen Jesu:


Apokalypse-Zweck: Entsprechung, wie Mensch seine Würde durch Jesu Lehre in einem Gärungsprozeß wiedererhalten soll (gm.widk.105,21-22)

(Offenbarung.05,01 ff.; gm.widk.105,21) »So ward dem Johannes vorerst gezeigt in bildlicher Entsprechung, was die Majestät eines Gottes ist, ehe er zu begreifen fähig war, was Derjenige war, welchen Er auf diese kleine Erde herabsteigen hieß, um die Menschen vor dem gänzlichen Verluste ihrer geistigen Würde zu retten. Dies ist der Eingang zu dem großen Gärungsprozeß, welcher geistig auf dieser Erde angebahnt wurde, damit die reinste Lehre faktisch begründet werde, wert, daß der Herr als menschlicher Erdensohn durch sein größte Erniedrigung die höchste menschliche Würde den Erdenbewohnern wieder neu übermittelte.
(gm.widk.105,22) Was nun im Verlaufe der Zeiten sich dem entgegenstellte und was das Endresultat von allem sein wird, schildern in entsprechenden Bildern die nächstfolgenden Kapitel (5 ff.). So, wie es wirklich geschah, wo das Göttliche von Menschen zuerst erhoben, dann erniedrigt wurde, - aber am Ende als Geistessieg über die Materie ein bleibendes Reich des Friedens und der Ruhe bringen wird.«

Sieben Siegel: Symbol für Jesu Lehre und göttl. Eigenschaften; Lamm als Symbol; 'Entsiegeln' = Jesu Verkündigung (Offenbarung.05,01-14; gm.widk.106,23)

(gm.widk.106,23) »Das nächste (fünfte) Kapitel (Offenbarung.05,01) zeigt dem Johannes ein Buch, von allen Seiten beschrieben , mit sieben Siegeln versperrt. Dies bedeutet Meine einzige und wahre Lehre, welche Ich den Menschen faßlich in zwei Geboten gab.
(Offenbarung.05,06 f.) Dieses Verkündigen durch den Menschensohn als 'Lamm' - Sinnbild der Unschuld und Duldung - heißt, das mit Meinen sieben Eigenschaften gefestete Lebensbuch 'entsiegeln', so daß Er es der ganzen Schöpfung und besonders den Erdenmenschen bekannt machen sollte.«

'Löwe aus dem Stamm Juda' (Offenbarung.05,05; 1 Mose.49,09 f.; jl.ev10.143,17; jl.KJug.072,18)

In Jesus erfüllte sich die alttestamentliche Vorhersage über das Auftreten und Handeln des 'Löwen aus dem Stamm Juda'. Ein Zeitzeuge Jesu erkannte dies an Jesu Wirken:
(jl.ev10.143,17) Seine nunmalige Wundertat erinnert mich sehr an die bedeutungsvollen Worte eines Propheten (1 Mose.49,09 f., d. Hg.), der aus dem Geiste Jehovas also geredet hat: "So der große Held, der Löwe aus Juda, der König der Könige, der Herr aller Heerscharen in diese Welt kommen wird, so werden die Blinden sehend werden, die Tauben hörend, die Krummen gerade, und der Lahme wird einherspringen wie ein Hirsch, und solches alles wird Er tun aus Seiner (eigenen) Macht und wird gründen ein Reich, das kein Ende nehmen wird."
(jl.ev10.143,18) Nun, das stimmt ganz mit der Handlungs- und Redeweise dieses Wunderheilandes zusammen, und ich werde mich nicht irren, so ich behaupte, daß hinter Ihm der so oft verheißene und von allen wahren Juden mit der größten Sehnsucht erwartete Erlöser daheim ist.«
s. auch jl.KJug.072,18

 Johannes-Offenbarung
Letztes Update: 29.01.2018