Homepage

Nasen-Reflexpunkte

Effektive Behandlung mit lichtangereicherten Produkten


    In der Nase und auf ihrer Außenseite befinden sich Punkte bzw. Zonen, die energetisch-reflektorisch mit bestimmten Organen, Drüsen, Funktionen etc. in Verbindung stehen.
    Üblicherweise werden an der Innenseite therapeutische Einflüsse durch Öle auf Wattestäbchen und außen durch Nadeln, Elektroreize oder Punktmassage vorgenommen.

    Eine ganzheitliche Energetisierung und Harmonisierung dieser Reflexpunkte/zonen ist für Laien auch ohne Kenntnisse der Einzelpunkte möglich, indem das Naseninnere und auch die Außenseite mit lichtangereichertem Mohnblütenöl, , Kampfer-Lichtöl, leicht verdünntem Sole-Lichtkonzentrat oder Lichtglobuli, die in Wasser oder Alkohol aufgelöst werden, eingerieben bzw. einige Minuten sanft einmassiert werden.

    Welche Organe, Drüsten und Funktionen dadurch simultan energetisiert werden können, ergibt sich aus nebenstehender Abbildung Reflexpunkte innen und außen an der Nase

Das Kopieren und Weitergeben dieser Informationen ist für private, nicht-kommerzielle und nicht-gewerbliche Zwecke erlaubt

Home |  Gesundheit |  Zurück zur Themaübersicht Hautreflexzonen

Bearbeitungsstand: 20.11.2017