Homepage

Handreflexzonen

Effektive Behandlung mit lichtangereicherten Produkten


    Reflexpunkte an der Handinnenfläche und auf dem Handrücken

    An den Hand-Innenseiten und an den Handrücken befinden sich die Reflexpunkte fast aller Organe und Drüsen. Reibt man nun die Hände mit einigen Tropfen lichtangereichertem Mohnblütenöl, Kampfer-Lichtöl, leicht verdünntem Sole-Lichtkonzentrat oder Lichtglobuli, die in Wasser oder Alkohol aufgelöst werden, für 2-4 Minuten kräftig ein, dann energetisiert und reguliert-harmonisiert dies alle jenen Organe, Drüsen und Funktionen, die sich an den Händen projezieren.

    Die Handreflexzonen zählen wie die Fußreflexzonen zu den Umstimmungs- und Ordnungstherapien und nutzen die im Menschen vorhandene Regenerationskraft. Der Mensch kann über Hände und Füße mit dem ganzen Körper in Verbindung treten. Handreflexzonenbehandlung bedeutet die Anwendung von Druck auf die Hände, entweder um zu stimulieren oder aber um zu betäuben. Reflexzonentherapien sollen den Kreislauf stärken, die Drüsen- und Organfunktionen normalisieren, Stress abbauen und die Selbstheilungskräfte des Körpers anregen. Sie eignen sich auch als Methoden zur Selbsthilfe. Sehr häufig reiben wir intuitiv die Hände und bringen den Körper damit in einen besseren energetischen Zustand. (Quelle)

    Hand innen mit Reflexpunkten Reflexpunkte der Handinnenfläche mit Organen, Drüsen etc.

Das Kopieren und Weitergeben dieser Informationen ist für private, nicht-kommerzielle und nicht-gewerbliche Zwecke erlaubt

Home |  Gesundheit |  Zurück zur Themaübersicht Hautreflexzonen

Bearbeitungsstand: 20.11.2017